Start Stadtteile Jülich Christbaum-Freuden durch Rotary

Christbaum-Freuden durch Rotary

Jedes der 40 Mitglieder des Rotary Club Herzogtum Jülich sollte zum Weihnachtsfest Menschen in und um Jülich eine Freude machen. So wurde es gemeinsam beschlossen und auch die Idee wuchs schnell: "Oh Tannenbaum"!

609
0
TEILEN
Prof. Detlev Grützmacher (l hinten) und Dr. Dieter Scheidt (r hinten) überbrachten persönlich die Bäume an (v.l.) Magret Abdelshahid, Gaby Mauermann und Familie Koko aus Jülich. Foto: Günther Hamacher
Prof. Detlev Grützmacher (l hinten) und Dr. Dieter Scheidt (r hinten) überbrachten persönlich die Bäume an (v.l.) Magret Abdelshahid, Gaby Mauermann und Familie Koko aus Jülich. Foto: Günther Hamacher
- Anzeige -

Ein Weihnachtsbaum sollte es sein mit Ständer und Baumschmuck, der in 40 Haushalten das Fest schöner und strahlender machen sollte. Gleichzeitig sollten die alten Weihnachtstraditionen dort wieder aufleben, wo sie in letzter Zeit vielleicht zu kurz gekommen waren. So machten sich einige Clubmitglieder auf in den Wald, schlugen mit dem Eigentümer Tannen, um sie dann in die Familien zu bringen – frischer geht’s nicht.

Gute Geister in Jülich hatten dem Rotary Club gesagt, welchen Jülichern damit eine besondere Freude gemacht werden könnte. Die letzten Weihnachtsbäume wurden am Dienstag vor Weihnachten frei Haus geliefert, so dass noch alle rechtzeitig vor dem Fest geschmückt werden konnten.

- Anzeige -

„Wir haben wunderbare Erlebnisse und Begegnungen mit den Familien und Kindern in den Wohnungen gehabt“, berichteten Prof. Detlev Grützmacher und Dr. Dieter Scheidt vom Rotary Club Herzogtum Jülich „Die Freude war so groß, dass man den Tränen nahe war.“


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here