Start Stadtteile Jülich Zukunftsenergie im Fokus

Zukunftsenergie im Fokus

208
0
TEILEN
Foto: Günther Hamacher / Rotary
- Anzeige -

Der Rotary Club Jülich setzt sich aus einer Vielfalt unterschiedlicher Berufsgruppen zusammen. Eines seiner internen Ziele besteht auch darin, von anderen Berufen zu lernen und sich auszutauschen. Beim jüngsten Meeting im Science College Overbach in Barmen ging es um eine bedeutende Zukunftsenergie für die Auto-Mobilität, die Wasserstoffenergie.

An praktischen Beispielen von drei unterschiedlichen Fahrzeugen mit Wasserstoffantrieb konnten die Gäste ihre theoretischen Erkenntnisse der letzten rotarischen Vorträge vor Ort live erleben. Dazu angereist waren neben dem Initiator und Rotarier Dr. Matthias Gebert auch die politischen Akteure für die Wasserstofftechnologie aus dem Kreis Düren. Landrat Wolfgang Spelthahn und der Bürgermeister der Stadt Jülich Axel Fuchs. Sie fuhren persönlich mit ihren wasserstoffgetriebenen Dienstfahrzeugen in den Innenhof des Science College und erläuterten dort engagiert und spannend, wie sie diese zukunftsweisende Technologie in die Mobilität und auch in die Industrie des Kreises und der Stadt Jülich entwickeln und ausbauen wollen. Damit soll die Region auf den Energiewechsel vorbereitet und Arbeitsplätze sollen gesichert bzw. neu geschaffen werden.

- Anzeige -

Dr. Matthias Gebert, Prof. Dr. Rüdiger Eichel und ein Vertreter der Firma Toyota nahmen aus ihrer Sicht Stellung zu den präsentierten Wasserstoffautos. Die Teilnehmer konnten sich anschließend durch Fahrten mit den Fahrzeugen von den Besonderheiten dieser Technologie überzeugen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here