Start Stadtteile Jülich Mehr Platz für Genuss

Mehr Platz für Genuss

Seit zehn Jahren kann man im „Jülicher Genussladen“ Feinkostartikel erwerben. Nun sei es Zeit für eine kleine Veränderung, findet die Inhabern Kim Djavidi. Der Laden ist seit Mittwoch, 1. Juli, an einem neuen Standort zu finden.

248
0
TEILEN
Kim Djavidi im neuen "Jülicher Genussladen". Foto: Mira Otto
- Anzeige -

„Für mich ist das Thema Ernährung sehr wichtig. Es macht Spaß, mit hochwertigen Dingen zu kochen“, so Djavidi. Das spiegelt sich auch im Sortiment des Ladens. Beim Stöbern kann man so einiges finden, mit dem die eigene Küche bereichert werden kann. Gewürze, Essige und Öle aus aller Welt sind in den Regalen des kleinen Ladens zu finden. Auch eine Auswahl an Tee gibt es. Darüber hinaus gibt es „Hexenturmhonig“. Dieser stammt vom Imker Detlef Oberhoff aus Bourheim. Auch Monschauer Senf ist in den Regalen. Ein besonderes Schmankerl sind die Salatdressings. Dazu Djavidi: „Wir mischen die Dressings aus unseren eigenen Zutaten hier im Laden.“ Damit finden die Öle und Essige des „Jülicher Genussladens“ schon vor dem Kauf zusammen und können beispielsweise in der Kombi „Erdbeertraum“ oder „South African“, in dem sich Marula-Öl wiederfindet, erworben werden.

Dabei könnte Kim Djavidi irgendwie auch als Vorreiterin des Unverpackt-Trends bezeichnet werden. Seit der Öffnung des Ladens vor zehn Jahren werden Öl, Essig und die Spirituosen in Glasbehälter abgefüllt verkauft. Diese können wieder mitgebracht werden, um dann neu befüllt zu werden. Das kleinste Gefäß hat eine Probiergröße von 100 Millilitern. Allerdings darf auch schon im Laden selbst probiert werden. Außerdem dürfen die Kunden ihre eigenen Teedosen mitbringen. Neben der Verpackung in Folie bietet der Laden für Geschenke auch Papier an. Darauf ist das Logo des Ladens aufgestempelt.

- Anzeige -

„Die Kombination von Essig, Öl, Feinkost und den Geschenken mit der liebevollen Verpackung – Ich glaube wir haben eine Stärke dafür das wir wissen, was die Leute brachen“, so Djavidi.

Von dem neuen Standort des Ladens in der Kölnstraße 16 verspricht man sich vor allem eines: mehr Laufkundschaft. „Nach zehn Jahren brauche ich einfach etwas neues. Der neue Laden hat hohe Decken und mehr Platz für Regale. Außerdem gibt es einen Innenhof. Wir überlegen, ob wir dort eventuell Verkostungen stattfinden lassen.“

#loyallokal


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here