Start Nachrichten 50 Meter Kabel entwendet

50 Meter Kabel entwendet

In Jülich haben Unbekannte zwischen Freitag und Montag Kabel von einer Baustelle in der Straße "Am Wallgraben" entwendet. Das berichtet die Polizei. 

167
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Der oder die Täter machten sich zwischen 17 Uhr am Freitag und 13:45 Uhr am Montag an dem Rohbau im Jülicher Nordviertel zu schaffen. Sie entwendeten an der Straße Am Wallgraben insgesamt 50 Meter Kupferkabel mit einem Wert im unteren dreistelligen Eurobereich. Da der Rohbau von der Straße aus einsehbar ist, hofft die Polizei auf Hinweise.

Zeugen wenden sich bitte unter der 02421 / 9496425 an die Leitstelle der Polizei.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here