Start Nachrichten Erster FVM-ePokal

Erster FVM-ePokal

Fußball-Krimis an der Konsole: Der Fußball-Verband Mittelrhein hat ein eTurnier angekündigt.

79
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Nach der eFootball-Turnierserie („FVM meets …“) mit den Bundesligisten aus dem Verbandsgebiet spielt der Fußball-Verband Mittelrhein am Donnerstag, 28. Januar, ab 17 Uhr erstmals einen offiziellen FVM-ePokal an der Konsole aus. Neben dem Gewinn der ersten FVM-Trophy winkt dem Siegerteam auch ein Startplatz im ebenfalls neuen DFB-ePokal. Anmeldeschluss ist der Sonntag, 24. Januar. Das teilte der Fußball-Verband Mittelrhein mit.

Der FVM-ePokal wird in FIFA 21 auf der PS4 und der Xbox austragen. Bewerbungen sind für Dreier- bis Fünfer-Teams ab 16 Jahren möglich. Gespielt wird im 90er-Modus mit Mannschaften aus Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga.

- Anzeige -

Amateur-Teams können für ihren Verein um den Titel und den Einzug in die erste Runde des DFB-ePokals spielen. Die Siegermannschaft aus dem FVM-Gebiet qualifiziert sich zusammen mit weiteren ePokal-Teams aus der 3. Liga, der Frauen-Bundesliga, der Virtuellen Bundesliga (VBL) und den Siegervereinen der anderen Landesverbände für den „Finaltag der Qualifikanten“. Die dort ermittelten 20 besten Teams ziehen anschließend in die Hauptrunde des Turniers ein. Dort treffen im Frühjahr 2021 die besten Qualifikanten an jeder Konsole und zwölf eFootball-Teams von Profimannschaften aufeinander und kämpfen um den Siegertitel des DFB-ePokals.

Alle Informationen und den Link zur Anmeldung finden Interessierte unter www.fvm.de/efootball. Fragen beantwortet das eFootball-Team des FVM ([email protected]).


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here