Start Stadtteile Barmen Ein Tag in einer 12 Millionen Stadt

Ein Tag in einer 12 Millionen Stadt

Moritz Pfeiffer berichtet live aus Indien. Heute Tag 3, Donnerstag.

351
0
TEILEN
Spaß in der Rikscha. Foto: privat
- Anzeige -

Nach einem indischen Frühstück mit Reisbällchen und warmer Soße ging es für uns in die Stadt Bangalore. Auf dem Weg zu unserem Ziel machten wir einen kurzen Abstecher zum Regierungsgebäude des Bundesstaates Karnataka Vidhana Soudha und waren von der Imposanz und der Architektur besonders im Vergleich mit deutschen Regierungsgebäuden beeindruckt.

Wenig später erreichten wir unseren ersten Programmpunkt: Den Sri Radha Krishna Temple. Unsicher was uns erwartete betrat unsere Gruppe barfuß den Tempel. Die Wiederholung eines ständigen Mantras, das die Menschen in eine Art Trance versetzte, tönte aus Lautsprechern und wir gaben unser Bestes die sich immer wiederholenden Sätze mitzusprechen. Nach jeder Wiederholung geht man einen Schritt nach vorn. Die gesamte Prozedur hatte eine beruhigende Wirkung auf uns. Zu sehen und verstehen wie andere Kulturen beten und feiern, auch in einer christlichen Kirche, die wir danach aufsuchten, ist ein gesetztes Ziel unserer Reise.

- Anzeige -

Nach diesen aufschlussreichen Erlebnissen gönnten wir uns eine Pause und ein wohlverdientes Mittagessen. Danach ging es für uns auf den Frucht- und Blumenmarkt. Die Stände lagen voll von unbekannten Früchten, roten Bananen, übergroßen Avocados und wunderschönen Blumen, die als Dekoration oder Haarschmuck dienen.

Am morgigen Freitag werden wir wieder die Schule besuchen und dabei selbst zu Schülerinnen und Schülern werden…


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here