Start Nachrichten Polizei sucht Schläger

Polizei sucht Schläger

Bereits am Sonntag wurde ein Mann in der Wernerstraße in von vier Unbekannten zusammengeschlagen, nachdem er in der Kölnstraße zuvor Geld abgehoben hatte. Nun geht die Polizei an die Öffentlichkeit. 

114
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Gegen 21:15 Uhr ging der Mann die Wernerstraße entlang, die von Mauern gesäumt ist, hinter denen sich offenbar die Täter versteckten. Der Geschädigte, ein 38-jähriger aus Düren, sah noch, wie ein Mann ihm mit einem Gegenstand auf dem Kopf schlug. Dann fiel er zu Boden. Drei weitere Männer traten seinen Angaben nach dann in Richtung seines Kopfes, trafen aber nicht. Das Opfer konnte sich aufrichten und davon laufen, woraufhin die vier Unbekannten in Richtung Konrad-Adenauer-Park flüchteten. Der Dürener war von dem Überfall so überrumpelt, dass er erst Zuhause die Polizei verständigte. Den Angreifer, der ihm auf den Kopf schlug, beschreibt er als etwa 27 bis 28 Jahre alt. Er trug einen schwarz-weißen Jogginganzug und hatte eher dunkle Haare. Er trug zudem eine Maske.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der zuständigen Sachbearbeiterin der Polizei unter der Telefonnummer 02421 949 8535 in Verbindung zu setzen. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten nimmt die Leitstelle unter der Rufnummer 02421 949 6425 entgegen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here