Start Nachrichten Spielhalle ausgeraubt

Spielhalle ausgeraubt

In Düren-Birkesdorf hat es am Mittwoch einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Zollhausstraße gegeben. Vier bislang Unbekannte bedrohten die Aufsicht dabei mit einer Waffe. Sie machten Beute im mittleren dreistelligen Eurobereich. Das berichtet die Polizei.

48
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Gegen 10:20 Uhr betraten die vier männlichen Täter die Spielhalle auf der Zollhausstraße in Düren. Unter Vorhalt einer Schusswaffe drängten sie die 72-jährige Aufsicht in die Küche, dann leerten sie die Kassen der Theke. Zudem entwendeten sie die Handtasche der 72 Jahre alten Frau. Mit ihrer Beute flüchteten die vier Unbekannten fußläufig über die Sauerbruchstraße in Richtung Dorfstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Ergebnis.

Die Täter werden von Zeugen wie folgt beschrieben:

- Anzeige -

Täter 1:

  • männlich
  • 18 bis 26 Jahre alt
  • 1,95 Meter groß
  • schwarzer Kapuzenpullover
  • schwarze Maske

Täter 2:

  • männlich
  • 18 bis 26 Jahre alt
  • 1,70 Meter groß
  • schwarze Maske

Täter 3:

  • männlich
  • 1,75 m groß
  • schwarze Maske

Täter 4:

  • männlich
  • 1,70 Meter groß
  • schwarze Maske

Zeugen, die im oben genannten Tatzeitraum und der näheren Umgebung etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten sich unter der 02421 949 6425 an die Leitstelle der Polizei zu wenden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here