Start Stadtteile Bourheim “Paten” für die Kirchturmuhr

“Paten” für die Kirchturmuhr

14 Menschen hatten sich bei der Gründungsversammlung spontan zum Beitritt des Fördervereins Kirche Bourheim bereit gefunden. Damit konnte der Verein aus der Taufe gehoben werden. Derzeit geht es, so erklärte der Vorsitzende Dietmar Müller, aktuell um die Eintragung als "e.V." zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit.

53
0
TEILEN
Turmuhr Sankt Mauri. Foto: privat
- Anzeige -

Einen ersten Erfolg gibt es auch schon zu vermelden, der gar nichts mit dem vordergründigen Vereinsziel des Geldsammelns zu tun hat: Einige Engagierte haben sich bereit erklärt, die Kirchturmuhr wieder in Betrieb zu nehmen. Es handelt sich hierbei noch um ein mechanisches Uhrwerk, welches auch das Schlagwerk an der Kirchenglocke in Gang setzt. Dafür muss die Uhr aber jede Woche aufgezogen werden muss.

Die Umrüstung auf ein elektronisches Uhrwerk hat der Gemeinderat vor einigen Jahren verworfen, da das Uhrwerk für erhaltenswert angesehen wird.

- Anzeige -

Der gewählte Vereinsvorstand hat sich inzwischen auch getroffen um die nächsten Schritte anzudenken. Aktuell zählt der Förderverein 19 Mitglieder, aber “wir sind guter Dinge, dass wir die Zahl noch deutlich steigern können”, ist der Vorsitzende Müller optimistisch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here