Start Nachrichten Stadtteile Fundstücke

Fundstücke

Regelmäßig teilt das Fundamt der Stadt Jülich mit, was in ihren Regalen für "Verlierer" zur Abholung bereit liegt.

73
0
TEILEN
Manchmal suchen Menschen die Nadel im Heuhaufen. Foto:Pixabay
Manchmal suchen Menschen die Nadel im Heuhaufen. Foto:Pixabay
- Anzeige -

Von August bis September wurden mehrere Geldbörsen und Brillen, ein Schmuckmäppchen, ein Armband, ein Hörgerät und ein Pocket-PC gefunden.
Außerdem wurden mehrere Fahrräder, Handys und Schlüssel abgegeben.


Bis Februar/März 2019 (je nach Funddatum) können die Fundsachen von den Eigentümern abgeholt werden, danach gehören sie den Findern bzw. kommen zur Versteigerung.

- Anzeige -

Rechte an den vorbezeichneten Fundsachen sind bis zum Ablauf der Meldefristen bei der Stadt Jülich, Neues Rathaus, Zimmer 8, Tel. (02461) 63-309, E-Mail: [email protected], Große Rurstr. 17, 52428 Jülich, geltend zu machen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here