Start Magazin Festival 1020 Murmeln im Glas

1020 Murmeln im Glas

Jubiläums-Gewinnspiel zum 30. Kunsthandwerkerinnenmarkt ausgewertet

64
0
TEILEN
Wie viele Murmeln sind im Glas? Diese Frage versuchten zahlreiche Gäste beim Jubiläumsgewinnspiel zum 30. Kunsthandwerkerinnenmarkt Jülich richtig zu beantworten.Foto: Stadt Jülich/Gisa Stein
- Anzeige -

Für Begeisterung bei Ausstellerinnen und Tausenden von Gästen sorgte der nunmehr 30. Kunsthandwerkerinnenmarkt in Jülich. Zum Jubiläum gab es eine besondere Aktion. Am Infostand der Stadt Jülich auf dem Schlossplatz wurde ein Preisausschreiben veranstaltet, bei dem es zahlreiche Sachpreise von der Ballonfahrt über Warengutscheine bis zu Gutscheinen für Stadtführungen zu gewinnen gab. Zur Verfügung gestellt wurden die Preise von der indeland GmbH, der Werbegemeinschaft Jülich, dem Brückenkopf-Park und dem Amt für Stadtmarketing.

Zahlreiche Gewinnspielkarten wurden ausgefüllt, auf denen die Gäste die Anzahl von Murmeln in einem Glas schätzen sollten. Die bereitgestellte Box füllte sich schnell und so war am Ende die Spannung groß, wer der tatsächlichen Anzahl am dichtesten gekommen ist. Die Spanne der geschätzten Zahlen war groß. Sie reichte von 200 bis gar über 30.000!

- Anzeige -

Richtig geschätzt – nämlich 1020 Murmeln – hat eine Besucherin aus Herzogenrath, die sich über eine Ballonfahrt freuen kann. Dicht folgte ihr eine Stolbergerin, die mit ihrer angegebenen Zahl 1025 der Anzahl sehr nah kam. Sie sowie die nachfolgenden genannten Zahlen 1011 und 1010 erhalten Warengutscheine in Höhe von 125, 75 beziehungsweise. 50 Euro, die weiteren Platzierungen mit den geschätzten Zahlen 1030 und 1009 können sich über einen Gutschein für eine Gästeführung bzw. eine Jahreskarte für den Brückenkopf-Park freuen. Alle Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Lesen Sie hierzu: 30 Jahre, viele Frauen, ein Event

TEILEN
Vorheriger ArtikelStadtradeln fürs Klima
Nächster Artikel30 Jahre, viele Frauen, ein Event
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here