Start Stadtteile Jülich Acting Class startet an der Musikschule

Acting Class startet an der Musikschule

Der bald in Produktion gehende Jülicher Kinofilm „Die letzte Hexe“ scheint das Schauspielfieber in der Herzogstadt noch weiter anzufachen.

192
0
TEILEN
Bernhard Dolfus (l) und René Blanche (r) bauen ihre Kooperation aus. Foto: Musikschule Jülich
- Anzeige -

Nach dem Angebot der Schauspielkurse für Kinder sowie für Senioren haben nun die Musikschule der Stadt Jülich und die Aachener Schauspielschule beschlossen, ihre Kooperation auf die nächste Stufe zu heben. Mit der neuen Acting Class entsteht nun in Jülich ein ambitioniertes Kursangebot für Schauspiel-Interessierte aller Altersklassen, die sich unter professioneller Anleitung entwickeln beziehungsweise weiterentwickeln möchten. René Blanche, seit 11 Jahren Leiter der Aachener Schauspielschule, freut sich auf den Startschuss am 3. November. „Wir waren angenehm überrascht, wie positiv unsere Kinder- und Seniorenkurse in Jülich aufgenommen wurden. Nun bieten wir etwas, das es in Jülich noch nicht gab: professionellen Schauspielunterricht in der Herzogstadt!“

Bei der Konzeption des Kurses hat man ganz besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse von erwachsenen Newcomern und Quereinsteigern geachtet. So findet der Kurs ab 3. November immer donnerstags abends von 19 bis 20.30 Uhr in den Räumen der Musikschule Jülich statt. „Ähnlich wie beim Musizieren“, erläutert Bernhard Dolfus, Leiter der Musikschule, „verbessert der Schauspielunterricht die Konzentrationsfähigkeit, die Beobachtungsgabe und die Vorstellungskraft. Selbst wenn man nicht unbedingt professionell vor der Kamera oder auf der Bühne stehen will, bringt dieser Kurs einen starken Mehrwert im Leben der Teilnehmer. Für jene, die Schauspieler werden möchten, ist es ein geeignetes Einstiegsangebot, das Einblick in die professionelle Schauspielausbildung ermöglicht.“ Themenschwerpunkte werden sein: Schauspiel, Camera-Acting, Sprecherziehung, Bühnenkampf und Stimmbildung.

- Anzeige -

Für Interessierte wird es am 20. sowie am 27. Oktober (jeweils um 19 Uhr) eine kostenlose Schnupperstunde geben. Die Kosten für die regelmäßige Teilnahme betragen monatlich 55,- Euro.

TEILEN
Vorheriger ArtikelHilfe Marsch! Alles paletti?
Nächster ArtikelRurbrücke nach Erntedankfest gesperrt
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here