Start Stadtteile Jülich Proteste der Landwirtschaft

Proteste der Landwirtschaft

Die Polizei gibt Verkehrshinweise zu geplanten Versammlungen aus den Reihen der Landwirtschaft

189
0
TEILEN
Foto: Claudia Kutsch
- Anzeige -

Seit dem heutigen Montag, 8. Januar, finden auch im Kreis Düren Proteste der Landwirtschaft statt. Heute Morgen um 8.38 Uhr setzte sich ein Fahrzeugkorso aus Lastwagen, Traktoren und Autos gemäß der vorher festgelegten Route in Bewegung, die im Rahmen eines Kooperationsgesprächs mit dem Versammlungsleiter vor Ort festgelegt wurde. Auch in Jülich war gegen 10.30 Uhr ein kleiner Zug aus fünf Traktoren hupend durch die Innenstadt unterwegs.

Für die laufende Woche sind weitere Versammlungen angekündigt. Am Dienstag sind fünf Mahnwachen zwischen 16.30 und 19 Uhr verteilt über den gesamten Kreis geplant. Es werden jeweils 50 Traktoren erwartet. Darüber hinaus ist für den kommenden Donnerstag von 10 bis 14 Uhr ein Traktorenaufzug mit etwa 100 Fahrzeugen durch die Dürener Innenstadt geplant.

- Anzeige -

Es wird darauf hingewiesen, dass kurzfristig angezeigte Versammlungen nicht ausgeschlossen werden können. Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, sich auf Verkehrsbeeinträchtigungen während der gesamten Woche einzustellen und entsprechend mehr Zeit für den Weg zur Arbeit oder zur Schule einzuplanen


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here