Start Stadtteile Jülich Sporthalle Zitadelle gesperrt

Sporthalle Zitadelle gesperrt

Im Zuge einer sicherheitstechnischen Überprüfung der Sporthalle in der Zitadelle hat die Unfallkasse NRW erhebliche sicherheitstechnische Mängel festgestellt.her

56
0
TEILEN
Baustelle Sporthalle Zitadelle. Foto: tee
Baustelle Sporthalle Zitadelle. Foto: tee
- Anzeige -

Im Zuge einer sicherheitstechnischen Überprüfung der Sporthalle in der Zitadelle hat die Unfallkasse NRW erhebliche sicherheitstechnische Mängel festgestellt. Insbesondere wird bemängelt, dass aus der Sporthalle kein geeigneter zweiter Fluchtweg vorhanden ist. Solange dieser Mangel nicht behoben ist, dürfe die Halle nicht genutzt werden Der Bericht hat die Verwaltung veranlasst, die Halle nach den Herbstferien für den Schul- und Vereinssport zu schließen. Das Hochbauamt arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung für den zweiten Fluchtweg, die mit der Bauaufsicht abzustimmen ist.

Laut Bericht der Unfallkasse darf die Halle nach Realisierung des zweiten Fluchtweges bis zur Behebung der weiteren Mängel wie z.B. Sicherheitsglas, Prallschutz oder Ballwurfsicherheit nicht für bewegungsintensive Spiele genutzt werden.

- Anzeige -

Die im 10-seitigen Bericht aufgelisteten Mängel müssen dahingehend untersucht werden, wie sie auch mit Blick auf die Kosten und tatsächlicher Notwendigkeit abgestellt werden können.

Für den Schulsport ist bis auf zwei Stunden Ersatz in anderen Hallen gefunden worden. Den Vereinen ist die Halle der Schirmerschule angeboten worden. Aufgrund des PPP-Modells kostet aber eine Nutzungsstunde 15 Euro. Bisher ist noch keine Rückmeldung der Vereine erfolgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here