Start Stadtteile Jülich Von Chancen und Risiken der „KI“

Von Chancen und Risiken der „KI“

Ein aktuelles Thema greift der Seniorenbeirat in einer Vortragsveranstaltung im Heckfeld auf.

94
0
TEILEN
Foto: geralt | pixabay
- Anzeige -

Der Seniorenbeirat der Stadt Jülich hat sich Maximilian Kannen von der RWTH Aachen als Referent eingeladen. In seinem Vortrag am Mittwoch, 20. März, im Rochusheim, An der Lynette 9, wird er ab 14 Uhr nicht nur erläutern, was Künstliche Intelligenz ist, sondern auch deren aktuelle Anwendungen und Zukunftsperspektiven beleuchten. Dabei wird er sowohl auf die Chancen als auch die Risiken dieser neuen Informationstechnik eingehen, die sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen befasst.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Fragen zu den Aktionen des Seniorenbeirates der Stadt Jülich können sich Interessierte an den Fachbereich für Quartiersmanagement und Mehrgenerationen unter der Nummer 02461 / 63-211 oder per E-Mail an [email protected] wenden.

- Anzeige -
TEILEN
Vorheriger ArtikelKönigswahl und Konzert
Nächster ArtikelWo man singt…
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here