Start Stadtteile Kirchberg Sperrung verlängert

Sperrung verlängert

Arbeiten an der Rurbrücke bei Kirchberg dauern bis Ende November an

95
0
TEILEN
Logo Kreis Düren
- Anzeige -

Die Sperrung der Rurbrücke nördlich von Kirchberg wegen einer notwendigen Erneuerung des Brückenbelages für Radfahrer und Fußgänger wird noch bis Ende November andauern, da sich die Bauarbeiten verzögert haben.

Eine Umleitung der Sperrung ist ausgeschildert. Diese folgt Richtung Jülich der L241/Wymastraße und in Verlängerung der Kirchberger Straße bis zur „Radbrücke“ über die Rur. Im weiteren Verlauf Richtung Süden verläuft die Umleitung über den Rurdammweg, durch die Kleingartenanlage bis zur Gereonstraße.

- Anzeige -

Der Weg ist in beide Richtungen beschildert.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here