Start Stadtteile Jülich Illegale Einreise

Illegale Einreise

Am Freitagmorgen, 13. März, erhielt die Polizei den Hinweis auf mehrere Personen, die auf dem Gelände einer Spedition von einem Lkw gesprungen und in ein angrenzendes Feld geflüchtet sein sollten.

85
0
TEILEN
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
Archivbild Blaulicht | Foto: Jörg Hüttenhölscher - stock.adobe.com
- Anzeige -

Bei den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, zu der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, stellten die Beamten zehn Männer. Sie stammen aus dem Mittleren Osten und stehen im Verdacht, illegal in die Bundesrepublik eingereist zu sein. Sie wurden vorläufig festgenommen und zunächst der Polizeiwache Jülich zugeführt. Weiteren Personen gelang die Flucht.

Die Festgenommenen wurden am Freitagabend in der Bundespolizei übergeben, die die weiteren Ermittlungen führt.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here