Start Nachrichten Zeugen gesucht: Krankenhausreif geschlagen

Zeugen gesucht: Krankenhausreif geschlagen

Derzeit beschäftigen sich die Ermittler der Polizei in Düren mit einer Schlägerei unter mindestens drei Personen, welche sich am Postverteilungszentrum in Düren in den Abendstunden des Dienstags zugetragen hat. Das schreibt die Polizei Düren. 

62
0
TEILEN
Foto: Arno Bachert stock.adobe_.com
- Anzeige -

Gegen 18:20 Uhr wurde Beamte der Polizeiwache Düren zum Postverteilungszentrum in der Malteserstraße gerufen, weil sich dort mehrere Personen schlugen. Bei Erblicken des eintreffenden Streifenwagens rannten plötzlich drei Personen weg und versuchten sich auf dem Gelände zu verstecken, was jedoch misslang. Die Beamten trafen auf einen schwerverletzten 23-Jährigen aus Düren, sowie auf einen 29-Jährigen aus Bedburg und einen 22-Jährigen, ebenfalls aus Düren. Der Verletzte gab der Polizei gegenüber an, er sei von zwei, ihm unbekannten, Personen mit einem Gegenstand geschlagen worden. Die Unbekannten seien vor Eintreffen der Polizei geflüchtet.

Der 23-Jährige beschreibt die beiden Unbekannten wie folgt:

  • 25 bis 26 Jahre alt
  • 180-185 cm groß
  • dunkle Haare
  • beide trugen Arbeitskleidung der Post
- Anzeige -

Welche Rolle der Bedburger und der 22-Jährige aus Düren in diesem Zusammenhang spielen, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Der Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen, die etwas zum Sachverhalt mitteilen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Düren unter 02421 949 6425 zu melden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here