Start Stadtteile Barmen Salingia Cup 2019 auf der Zielgeraden

Salingia Cup 2019 auf der Zielgeraden

Die vier Vorrunden-Gruppen sind beendet, die jeweiligen Gruppensieger ziehen in die zwei Halbfinal-Gruppen ein.

112
0
TEILEN
Foto: Verein
- Anzeige -

Neben den beiden bereits in den beiden Halbfinalgruppen feststehenden Teams Jülich 10/97 und Germania Lich-Steinstraß hat sich im ersten Vorrundenspiel der Hambacher SV gegen den SV Jülich 1912 knapp durchsetzen können. Die Jülicher konnten dem Favoriten aus Hambach über 90 Minuten wacker Paroli bieten (1:1) und unterlagen erst im anschließenden Elfmeterschießen.

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden konnte die Spielvereinigung Aldenhoven/Pattern sich in Gruppe 2 gegen Randerath-Porselen, Mariaweiler und Koslar durchsetzen. Im Halbfinale treffen sie auf Hambach und Jülich 10/97.

- Anzeige -

Im ersten Spiel der dritten Gruppe konnte sich die SG Broich/Tetz mit 3:0 gegen den Ligakonkurrenten Amicitia Schleiden durchsetzen. Daraufhin musste Borussia Kaster-Königshoven gegen Schleiden ran und konnte ebenfalls 3:0 gewinnen. Somit kam es im dritten Spiel zum Showdown zwischen Borussia KaKö und Broich/Tetz. Broich konnte mit dem Schlusspfiff noch den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen. Im anschließenden Elfmeterschießen behielt Broich die stärkeren Nerven und konnte hier mit 3:1 Treffern als Sieger ins Halbfinale einziehen.

Die vierte Vorrundengruppe konnte der VfR Linden-Neusen souverän für sich entscheiden. Mit einem 5:1 gegen Germania Kirchberg und einem 5:2 gegen den FC Rurdorf konnten sie sich für das Halbfinale qualifizieren. Der FC Rurdorf sammelte ebenfalls drei Punkte beim 1:0 Sieg gegen den FC Kirchberg.

Die erste Halbfinal-Gruppe spielt am Donnerstag, 18. Juli, ab 18:30 Uhr. Hier ermitteln der SC Jülich 10/97, der Hambacher SV sowie die SV Aldenhoven/Pattern mit ihrem Gruppensieger einen der beiden Finalisten. Der Zweitplatzierte spielt um Platz 3.

Am darauffolgenden Freitag treffen in gleichem Spielmodus ab 18:30 Uhr Germania Lich-Steinstraß, SG Broich/Tetz und VfR Linden-Neusen aufeinander.

Das Spiel um Platz 3 ist für Sonntag um 13:30 Uhr angesetzt, im Anschluss folgt ab 16:30 Uhr das große Finale um den Tiede & Tirtey Cup 2019.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here