Start Autoren Beiträge von Ariane Schenk

Ariane Schenk

Ariane Schenk
6 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Studentin der Kulturwissenschaften, Musikerin mit Begeisterung für Wort und Bild. Aus dem FFO immer wieder für JÜL zu haben.

Ene Besuch im Zoo…

Warum in die Ferne schweifen…? Viel zu entdecken gibt es im Jülicher Brückenkopf-Zoo gerade jetzt zur Frühlingszeit. Aber auch darüber hinaus lohnt sich eine...

Spitzengebot lag bei 1000 Euro

Einleitende Worte fand Schulleiterin Christiane Clemens, die nicht nur allen Involvierten dankte, sondern auch Ines Nagelschmitz, Vorsitzende der Stiftung und Initiatorin der Veranstaltung, zum...

56. Lazarus hat Größe XXL

Das „lebendige Fossil für die Gesellschaft“, so hatte sich Guido von Büren im Vorjahr genannt, als er die Ehrenmütze der Lazarus-Brüder erhalten hatte. In...

Horrido, raus geht’s

Was machen Sie denn im Winter, wenn es nicht so einfach ist, raus zu gehen? Indoor-Wandern? Der Wanderer sagt immer: „Es gibt kein schlechtes Wetter,...

Horrido, Raus geht‘s!

Raus – das wollen auch Jutta Tauber sowie Dagmar und Kilian Klinkenberg. Sie sind seit bis zu 20 Jahren in der Jugendabteilung des Eifelvereins...

Ach, ist das schön!

Anfang Dezember. Es ist kalt. Bruder und Schwester sitzen am heimischen Kamin. Zeit für Geschichten. Weihnachtsgeschichten. „Findest Du die Geschichte vom Shristkind aus der...

- Anzeige -
Backhausen Bürotechnik

NEU IM MAGAZIN

Landrat Wolfgang Spelthahn (2. v. r.) übergab die Bewerbung für den Kreis Düren als "Modellregion Wasserstoff" im Landtag an NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (l.) – im Beisein der Kreis Dürener Landtagsabgeordneten Dr. Patricia Peill und Dr. Ralf Nolten. Foto: Kreis Düren

Kreis Düren will Modellregion werden

Wenn der Kreis den Zuschlag erhält, bedeutet das mittelfristig eine finanzielle Förderung für Projekte, die im Zusammenhang mit Wasserstofftechnik zu sehen sind. Neben der...

Aachen umsonst

Es geht dem Autor darum, Neugier zu wecken auf bislang vielleicht Unbekanntes. Im Vorbeigehen einen Geruch schnuppern, ein Gesprächsangebot in der Citykirche annehmen, im...
Prof. Bernhard Steinauer (vorne, Mitte) freut sich, dass seine Idee, die historische Via Regia in der Region wieder sichtbar zu machen, Resonanz fand. Den Impulsvortrag zum Thema Reisekönigtum hielt Prof. Dr. Caspar Ehlers (vorne, r.). Foto: Kreis Düren

Via Regia soll wieder sichtbar werden

Die Trasse der Via Regia führte auch durch den heutigen Kreis Düren, konkret über Langerwehe, Düren und Vettweiß. So fiel der Startschuss des...

Jetzt auf dem Jülicher Weihnachtsmarkt

Die Weihnachtsgeschichte des jungen Jülich HERZOG
als Mini-Kinderbuch für nur 2,95 Euro.
mehr Infos
close-link