Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mittwochsclub: Kommunale Neugliederung

TEILEN

Der erste Mittwochsclub des Jahres 2022 wendet sich mit dem 50. Jahrestag der Schaffung des Kreises Düren infolge der Kommunalen Neugliederung einem besonderen Jubiläum zu. Dr. Horst Wallraff vom Stadt- und Kreisarchiv Düren entführt in das Jahr 1972 und erläutert die Vorgeschichte der damaligen Gebietsreform.

Diese wurde in Nordrhein-Westfalen in zwei großen Phasen zwischen 1966 und dem 1. Januar 1975 mit Korrekturen im Jahr 1976 durchgeführt. Das Gesetz zur Neugliederung der Gemeinden und Kreise des Neugliederungsraumes Aachen (Aachen-Gesetz) vom 14. Dezember 1971 gliederte das Gebiet des damaligen Regierungsbezirks Aachen neu. Es trat am 1. Januar 1972 in Kraft und hatte auf Kreisebene die Zusammenlegung der Kreise Düren und Jülich zum neuen Kreis Düren zur Folge.

Der Vortrag ist terminiert auf Mittwoch, 26. Januar, um 19.30 Uhr in der Schlosskapelle in der Zitadelle Jülich (in der Reihe „Mittwochsclub“ von JGV und Museum Zitadelle Jülich). Der Eintritt ist frei. Er wird parallel via Zoom übertragen. Den entsprechenden Einwahllink findet man rechtzeitig vorher auf der Internetseite des JGV unter Aktuelles: www.juelicher-geschichtsverein.de.

Details

Datum:
Mi. 26. Januar
Zeit:
19:30
Kategorien:
, , ,

Veranstalter

Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V.
Telefon:
024619376814
E-Mail:
jgv.1923@outlook.de
Website:
www.juelich-gv.de

Veranstaltungsort

Schlosskapelle der Zitadelle
Schloßstraße
Jülich, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.juelich.de/schlosskapelle
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.