Start Magazin Gesundheit Angebotsvielfalt zum Welt-Alzheimertag

Angebotsvielfalt zum Welt-Alzheimertag

Die Caritas der Region Düren-Jülich bietet passend zum Welt-Alzheimertag am 21. September viele Informationsveranstaltungen in Jülich an.

40
0
TEILEN
Foto: Tumisu / Pixabay
- Anzeige -

In Deutschland sind nach aktuellen Schätzungen rund 1,6 Millionen Menschen von der Demenz-Erkrankung betroffen. Auch aus diesem Grund ist eine Auseinandersetzung mit dem Thema besonders wichtig.

Die erste Informationsveranstaltung wird es zum Thema „Haftungsrisiko bei Demenz“ geben. Im Rahmen der Abhaltung werden viele wichtige Fragen darüber beantwortet, was passiert, wenn es zu einem Schaden durch demenziell veränderte Menschen kommt. Herr Christian Jolas, Rechtsanwalt in Düren, referiert zum Thema. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 22. September von 18.30 bis 20 Uhr in der Tagespflege St. Georg, auf der Artilleriestraße 66 statt.

- Anzeige -

Eine Online-Veranstaltung wird es am Dienstag, den 28. September von 10 bis 11.30 Uhr geben. „Kuren für pflegende Angehörige“ beschäftigt sich mit der Thematik des Anspruchs auf medizinische Vorsorgeleistungen und Rehabilitationen für pflegende Angehörige von Demenz-Erkrankten.

Eine weitere Veranstaltung läuft unter dem Namen „Demenz erleben – Demenzsimulator“ und findet am Mittwoch, den 29. September von 18 bis 20 Uhr in der Tagespflege St. Georg, auf der Artilleriestraße 66 statt. Personen, die nicht an Demenz erkrankt sind, erleben durch eine Simulation, wie sich die Symptome einer Demenz anfühlen.

Die Teilnahme für alle Veranstaltungen erfordert eine Anmeldung bei Daniela Groß vom Caritasverband für die Region Düren-Jülich unter 02461 99793-14 oder per Mail [email protected]

Weitere Veranstaltungen sind unter www.caritasverband-dueren.de zu finden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here