Start Magazin Gesundheit Verstärkung

Verstärkung

Uwe Domogalski ist neuer Gastroenterologe im Jülicher St. Elisabeth-Krankenhaus

293
0
TEILEN
Seite an Seite (v.l.): leitender Oberarzt Uwe Domogalski, Chefarzt Dr. Christoph Walter, leitender Oberarzt Dr. Johannes Kuth. Foto: N. Schmitz
- Anzeige -

Pünktlich zum Jahreswechsel hat Uwe Domogalski als leitender Oberarzt seine Tätigkeit im Jülicher Krankenhaus aufgenommen. Mit ihm wird das Team der Klinik für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie verstärkt. Ziel ist der Ausbau des Leistungsspektrums in der Fachabteilung und die Vorbereitung für die Nachfolge von Dr. Johannes Kuth, leitender Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie, der im Frühjahr 2022 in den wohlverdienten Ruhestand wechselt.

Domogalski war zuvor als leitender Oberarzt der Endoskopie der gastroenterologischen Abteilung im Städtischen Klinikum Solingen tätig und verfügt über eine breit gefächerte Expertise in sämtlichen diagnostischen und interventionellen Endoskopieverfahren. Gemeinsam mit Hawraman Mohammed wird die Abteilung für Innere Medizin dann weiterhin über drei erfahrene Gastroenterologen verfügen.

- Anzeige -

„Aufgrund seiner großen Erfahrung in der Endosonographie, einschließlich endosonographischer Punktionen, kann das Jülicher Krankenhaus den Patientinnen und Patienten ab sofort die Endosonographie in der Abteilung für Innere Medizin anbieten“, freut sich Chefarzt Dr. Christoph Walter. Als Diabetologe wird Uwe Domogalski im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich außerdem die Behandlung von Diabetikern intensivieren.

Der Liebhaber von Klassischer Musik und Oper hat sein Medizinstudium an der Charité Berlin, Université de Strasbourg und Universität Bonn abgeschlossen und von 1998 bis 2008 eine breite internistische Facharztausbildung im Marienhospital Euskirchen in den Bereichen Allgemeine Innere, Kardiologie, Intensivmedizin, Diabetologie und Gastroenterologie absolviert, bevor er seine oberärztliche Tätigkeit in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Onkologie im Klinikum Solingen bis 2021 antrat.

Uwe Domogalski erklärt: „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben im Jülicher Krankenhaus und möchte gerne eng mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten“.

„Im Namen aller Mitarbeiter möchte ich mich bei dem leitenden Oberarzt Dr. med. Johannes Kuth für seine über 20-jährige ärztliche Tätigkeit und sein enormes Fachwissen und Engagement bedanken und Uwe Domogalski herzlich willkommen heißen“, so Judith Kniepen, Geschäftsführerin der Katholischen Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich. Dr. Kuth hatte mit großer Empathie die Abteilung für Innere Medizin positiv geprägt und ab Dezember 2015 für ein Jahr kommissarisch geleitet.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here