Start Nachrichten Fachhochschule platziert

Fachhochschule platziert

Zehn Fachbereiche hat die FH Aachen. Der Fachbereich Wirtschaftingenieurwesen wurde nun ausgezeichnet.

57
0
TEILEN
FH Aachen. Foto: FH Aachen / Arndt Gottschalk
- Anzeige -

Die Fachhochschule Aachen hat bei einem Ranking des manager magazins in der Kategorie “Deutschlands beste Fachhochschule für Wirtschaftsprüfer” den dritten Platz belegt. Auf Platz eins und zwei landeten die Duale Hochschule Baden-Wüttenberg sowie die Technische Hochschule Köln. Befragt wurden 51 Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und nahezu 900 ihrer Mandanten. „Wir freuen uns über das Ergebnis, denn es zeigt, dass wir ein hochwertiges Studium bieten, das die Studierenden für verantwortungsvolle Positionen qualifiziert“, sagt Prof. Bernd Pietschmann, Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Fachhochschule Aachen ist mit rund 2.700 Studierenden der größte Fachbereich der FH Aachen. Zum Studienangebot dieses Bereichs gehören die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft und Business Studies, International Business Studies, Global Business and Economics, Wirtschaftsrecht und die dualen Studiengänge Betriebswirtschaft Praxis Plus, Wirtschaftsrecht Praxis Plus und die interdisziplinären Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik. Überdies werden in dem Fachbereich die Masterstudiengänge International Business Management, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Industrial Engineering angeboten.

- Anzeige -

 


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here