Start Stadtteile Jülich Ehrenmedaille für Mo Khomassi

Ehrenmedaille für Mo Khomassi

Mit zweimonatiger Verspätung konnte die Übergabe der Ehrenmedaille an Mo Khomassi stattfinden.

3349
0
TEILEN
Mo Khomassi erhielt in Berlin die Ehrenmedaille in der Botschaft der Ukraine. Foto: privat
- Anzeige -

Bereits im Januar war Mo Khomassi durch die ukrainischen Botschafter die Verleihung der Ehrenmedaille für besondere Leistung in Hilfe der Zivilbevölkerung angekündigt worden. Damals war der feierliche Akt der Übergabe wegen aktueller Kampfeshandlungen im Krieg in der Ukraine verschoben worden. Ein Zeichen, wie schwierig auch im Jahr 3 des Krieges gegen Russland die Situation immer noch ist. Jetzt war Mo Khomassi als Ehrenamtlicher auf Einladung von Thomas Rachel (MdB) in Berlin und so konnte der Festakt heute vollzogen werden.

„Es war ein Gänsehautmoment“, sagt Mo Khomassi hörbar bewegt. Für immer sei Khomassi, so sagte der ukrainische Botschafter, in den Geschichtsbüchern der Nation Ukraine zu finden. Denn die Urkunde trägt nicht nur seinen Namen, sondern ist wie die Ehrenmedaille nummeriert.

- Anzeige -

Schon die Brüder Klitschko hatten in ihrer Videobotschaft im Mai 2022 nicht nur der Stadt Jülich und dem Verein Jükrainern, sondern auch Mo Khomassi namentlich für die besondere Unterstützung der Menschen im Kriegsgebiet Ukraine gedankt. Der Jülicher koordinierte nach dem Überfall von Russland auf das Nachbarland für die Stadt Jülich die Sachspenden-Annahme und organisierte den Transport.

Gleichzeitig wurde Mo Khomassi die Ehrenurkunde für die Stadt Jülich übergeben, die „dem Team“ als Ganzes, wie der Botschafter sagte, gewidmet ist.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here