Start Stadtteile Jülich Einbrecher im Jülicher Nordviertel unterwegs

Einbrecher im Jülicher Nordviertel unterwegs

Zwei Einbrüche und vier Einbruchsversuche nahm die Polizei am Dienstag im Jülicher Norden auf.

154
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Ein Mehrfamilienhaus in der Kopernikusstraße suchten Unbekannte zwischen 10 und 12.45 Uhr heim. Nachdem das Schloss der Wohnungstür gewaltsam überwunden wurde,
begaben sich der oder die Täter im Inneren auf die Suche nach Diebesgut. Nach ersten Feststellungen wurde schließlich Schmuck und Bargeld entwendet. In einem ähnlichen Tatzeitraum, nämlich zwischen 11.30 und 12.50 Uhr, drangen Diebe in eine weitere Wohnung in einem anderen Mehrfamilienhaus in der Kopernikusstraße ein. Auch hier wurde das Türschloss der Wohnung derart beschädigt, dass diese geöffnet werden konnte. Angaben zu möglichem Diebesgut liegen noch
nicht vor. Wie der oder die Täter in die Mehrfamilienhäuser gelangten, steht noch nicht fest.

In drei Mehrfamilienhäuser an der Artilleriestraße sowie eines an der Linnicher Straße versuchten Unbekannte zwischen 7 und 13 Uhr einzubrechen. Die Versuche, die Hauseingangstüren aufzuhebeln, scheiterten jedoch.

- Anzeige -

In allen Fällen konnten der oder die Täter unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat Spuren vor Ort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Beobachtungen nimmt die Polizei unter Notrufnummer 110 jeder Zeit entgegen. Jeder Hinweis zählt!

Schon einfache technische Maßnahmen können das Einbruchrisiko erheblich reduzieren. Lassen Sie sich von unseren Fachleuten des zuständigen Kommissariats kostenlos beraten. Sie erreichen die technischen Berater zur Bürodienstzeit unter der Rufnummer 02421/949-8700.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here