Start Magazin Geschichte/n HERZOG im Museum und der Gott Mars

HERZOG im Museum und der Gott Mars

Heute ist Tag des offenen Denkmals. Ein perfekter Tag für den HERZOG, um sich im Museum Zitadelle umzusehen.

54
0
TEILEN
- Anzeige -

Juliacum, so nannten die Römer einst die Stadt Jülich. Das Fragment im Schlosskeller vom Museum Zitadelle Jülich erzählt ein Stück Geschichte nicht nur des Ortes, sondern auch seiner Einwohner. Haus- und Hofhistoriker Guido von Büren erläutert, woher das rudimentäre Monument stammt, was der Gott Mars damit zu tun hat und warum es ein wichtiges Indiz für die große Identifikation der Jülicher mit „Rom“ war.

youtu.be/NM-u_zMEZQ8

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here