Start Stadtteile Jülich Startschuss für die Plakataktion

Startschuss für die Plakataktion

Was viele Menschen gar nicht wissen, Jülich hat keine Berufsfeuerwehr. Wenn in Jülich die Feuerwehr gerufen wird, dann kommen ehrenamtliche Einsatzkräfte zu Hilfe, die vor der Alarmierung noch ihrem gewöhnlichen Alltag nachgegangen sind.

22
0
TEILEN
Foto: Stadt Jülich/GIsa Stein
Foto: Stadt Jülich/GIsa Stein
- Anzeige -

Aber, die Zeiten, in denen junge Menschen fast selbstverständlich in die Freiwillige Feuerwehr eintraten, sind leider vorbei. Ein verändertes Freizeitverhalten und Arbeitsplätze, die im Gegensatz zu früher nicht am Wohnort liegen, bereiten der Freiwilligen Feuerwehr zunehmend Nachwuchssorgen.

Aufgrund dessen wirbt die Freiwillige Feuerwehr Jülich vermehrt um neue Mitglieder.

- Anzeige -

In dieser Woche startete die Freiwillige Feuerwehr Jülich mit einer stadtweiten Plakataktion im Rahmen der NRW Landeskampagne „Freiwillige Feuerwehr. Für mich. Für alle.“. Diese Kampagne unterstützt Freiwillige Feuerwehren in NRW bei der Mitgliederwerbung.

Sollten Sie sich von den verschiedenen Motiven angesprochen fühlen und Interesse an einer Mitgliedschaft in einem tollen Team in der Freiwilligen Feuerwehr Jülich haben, dann zögern Sie nicht: Probieren Sie es einfach aus.

Neben einer spannenden Tätigkeit mit immer neuen Herausforderungen werden auch eine gute Kameradschaft und persönliche Weiterentwicklung geboten. Bei der Feuerwehr besteht noch die Möglichkeit, im Team über sich hinaus zu wachsen.

Viele interessante Hintergründe, warum es sich lohnt, dabei zu sein: Die freiwillig durchs Feuer gehen

TEILEN
Vorheriger ArtikelTurbolader für den Lithium-Akku
Nächster ArtikelLinke gründet sich im Nordkreis Düren
Stadt Jülich
Hightech auf historischem Boden - Jülich ist eine Stadt mit großer Vergangenheit. Mit über 2000 Jahren gehört sie zu den Orten mit der längsten Siedlungstradition in Deutschland. In der historischen Festungsstadt und modernen Forschungsstadt, die sich auch mit den Schlagworten „Stadt im Grünen“, „Einkaufsstadt“, Renaissancestadt“, „Herzogstadt“ und „kinder- und familienfreundliche“ Stadt kennzeichnen lässt, leben heute ca. 33.000 Menschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here