Start Stadtteile Selgersdorf Vier Verletzte nach Auffahrunfall bei Selgersdorf

Vier Verletzte nach Auffahrunfall bei Selgersdorf

Am Sonntagnachmittag kam es laut Polizeibericht auf der B 56 in Höhe Selgersdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 32 Jahre alter Autofahrer war auf zwei weitere Pkw aufgefahren.

51
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Auf der B 56 war gegen 14.25 Uhr ein 32-Jähriger Jülicher von Düren kommend nach Hause unterwegs. Eigenen Angaben zufolge hatte er zu spät bemerkt, dass sich an einer Ampel ein Rückstau entstanden war. Er fuhr auf die Autoschlange auf. Ein Fahrer, ein 65 Jahre alter Mann aus Düren, hatte im Rückspiegel den scheinbar ungebremst herannahenden Wagen kommen sehen und versucht, an dem vor ihm wartenden Auto links vorbei zu fahren, um so eine Kollision zu vermeiden. Doch sein Fahrzeug wurde dennoch von dem Jülicher Wagen getroffen, ebenso das Auto eines 54-Jährigen aus Niederzier.

Der Jülicher und der 65-jährige Dürener blieben unverletzt, dessen 62-jährige Beifahrerin sowie ein 20 Monate altes Kleinkind mussten zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Auch der Autofahrer aus Niederzier und seine 52 Jahre alte Mitfahrerin wurden leicht verletzt in Krankenhäuser transportiert. Zwei der beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

- Anzeige -

Der Sachschaden wird auf mindestens 16.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache, darunter möglicher Weise eine höhere Geschwindigkeit als die erlaubten 50 Stundenkilometer, dauern derzeit an.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here