Start Nachrichten Zeugen gesucht: Kletterfreudige Einbrecher

Zeugen gesucht: Kletterfreudige Einbrecher

In Krauthausen und in Irresheim verschafften sich Einbrecher gestern tagsüber Zutritt zu Einfamilienhäusern. Das schreibt die Polizei Düren. 

121
0
TEILEN
Mit diesem Logo macht die Polizei auf mehr Sicherheit vor Einbrechern aufmerksam. Logo: Polizei
Mit diesem Logo macht die Polizei auf mehr Sicherheit vor Einbrechern aufmerksam. Logo: Polizei
- Anzeige -

Ab 07:20 Uhr waren alle Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Am Mühlenteich in Krauthausen unterwegs. Als Einwohner um 19:10 Uhr zurückkamen, wurde festgestellt, dass Einbrecher die Zeit genutzt hatten, um ins Haus einzudringen. Dazu waren der oder die Täter vermutlich über den Zaun geklettert, der das Grundstück umfriedet.

Die Spuren zeigen, dass die Terrassentür hinter dem Haus aufgehebelt wurde. Die Eindringlinge gingen dann offenbar zielstrebig in die erste Etage und durchsuchten dort sämtliche Räume. Schränke und Schubladen wurden geöffnet, Gegenstände und Kleidung auf dem Boden verteilt. Was genau fehlte, konnte noch nicht gesagt werden. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

- Anzeige -

Ein ähnliches Bild bot sich den Bewohnern eines freistehenden Hauses in der Hochkirchener Straße in Irresheim. Hier waren die Einbrecher ebenfalls über den Zaun geklettert. Dann hatten sie ein Badezimmerfenster aufgehebelt und sich so Zutritt zum Haus verschafft. Mit Ausnahme von zwei Zimmern durchwühlten sie alle Räume auf der Suche nach Diebesgut. Sie flüchteten mit Beute durch das Badezimmer, durch das sie auch eingestiegen waren. Der Tatzeitraum lässt sich zwischen 17:20 Uhr und 20:20 Uhr eingrenzen. In beiden Fällen wurden Spuren gesichert und die Kriminalpolizei ermittelt. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter der 02421 949 6425 oder der 110 entgegen.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here