Start Nachrichten Region Zweiradtraining

Zweiradtraining

Für das Pedelec- und E-Bike-Training für Senioren sind noch Plätze frei

22
0
TEILEN
Foto: fbenedict | pixabay
- Anzeige -

Sicher unterwegs auf Pedelec und E-Bike: In den Sommermonaten bietet die Kreispolizeibehörde Düren in den Gemeinden des Kreises Seminare für Seniorinnen und Senioren an. An einigen Terminen gibt es noch freie Plätze. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, an denen Pedelecfahrende beteiligt sind. Bei den kostenlosen Trainings schulen unsere Verkehrssicherheitsberater Sie in Theorie und Praxis im sicheren Umgang mit den Zweirädern. Im ersten, theoretischen Teil des Trainings erlernen Sie theoretische Aspekte in puncto Verkehrszeichen, Gefahren, Elektroantrieb, und so weiter. Der zweite, praktische Teil vermittelt Ihnen Sicherheit durch praktische Fahrübungen, wie zum Beispiel Slalom, verengte Kurven, Ziel- und Gefahrenbremsung und Geschicklichkeitstraining.

An folgenden Terminen sind noch Plätze frei:
Dienstag, 22. Juni, Vettweiß
Dienstag, 6. Juli, Langerwehe
Mittwoch, 7. Juli, Merzenich
Dienstag, 13. Juli, Titz
Freitag, 16. Juli, Düren
Dienstag, 20. Juli, Nörvenich
Donnerstag, 22. Juli, Niederzier

- Anzeige -

Im August und September folgen weitere Termine. Bei Interesse an einer Teilnahme, geben Verkehrssicherheitsberater Polizeioberkommissar Ulrich Hufnagel und Polizeihauptkommissarin Birgit Breuer unter den Rufnummern 02421 949-5314 und 02421 949-5313 Auskunft.
Anmeldungen sind ebenfalls vie E-Mail unter der Adresse [email protected] möglich.

Durch die Corona-Lage ist das Stattfinden der Veranstaltung natürlich abhängig von den aktuellen Inzidenzwerten, sodass es zu einer kurzfristigen Absage kommen kann.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here