Start Autoren Beiträge von Luana Esser

Luana Esser

Luana Esser
14 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

Die weite Welt ist mein Feld

„Für mich bedeutet Schausteller sein, Geborgenheit, weil ich auf den Kirmesplätzen mein Zuhause gefunden habe.“ Schausteller Berti Cremer erzählt vom Leben auf den Kirmesplätzen...

Schwere, die von Leichtigkeit lebt

Das Thema des 2. Weltkriegs und der damit verbundene Anschluss von Österreich an Deutschland ist bedrückend. Doch durch den Schreibstil von Robert Seethaler findet...

Feminismus und andere Befindlichkeiten

Feminismus. Da ist wieder dieses Wort. Es gehört zu einen der vielen Bewegungen, die falsch verstanden werden oder falsch verstanden werden wollen. Doch was...

Ein faires Glas Wasser, bitte

Die Schülerinnen und Lehrerinnen der Fairtrade AG des Mädchengymnasiums in Jülich konnten durch ihren Projekttag "Schule schützt Schöpfung" am 18. März dieses Jahres den...

Trödeln für Gemeinschaft

"Ich hatte die Idee für einen Garagentrödel in Lich-Steinstraß, die dazugehörige Organisation habe ich auch gestemmt", erzählt Initiatorin Anita Ingermann. Ziel des Ganzen: Spenden...

„Primustag“ ging über die Grenze

Zwei Klassenverbände aus Titz sammelten am Mittwoch ab 9 Uhr anderthalb Stunden lang Müll in Jülich ein. Auf dem Schlossplatz, am Wallgraben und auf...

KuBaner optimistisch gestimmt

Der Kulturbahnhof (KuBa) Jülich ist ein wichtiger Bestandteile im Kulturbereich der Herzogsstadt und inzwischen für viel Vereine so etwas wie ein "zweites Wohnzimmer". Der...

„Miesmuschelmord“ und andere Köstlichkeiten

Carla Capellman ist Wiederholungstäterin. Die Jülicher Autorin veröffentlichte im August ihren zweiten Kriminalroman namens "Miesmuschelmord": Eine frische Meeresbrise, ein salziger Geschmack auf der Zunge,...

Pädagoge packt aus

Johannes Schröder, ein ehemaliger Deutschlehrer, Comedian und Kabarettist, war zu Gast in Haus Overbach. Mit seinem Programm "Instagrammatik", sorgte er für zwei Stunden humorvolles...

- Anzeige -
Cafe 57

NEU IM MAGAZIN

Ein Plan für die Tagebaufolgelandschaft

In unmittelbarer Nachbarschaft zu Großstädten wie Köln und Aachen entsteht rund um den Tagebau Hambach tatsächlich Neuland. Auf rund 8500 Hektar sollen im ursprünglich...

Von der „Reichspolitik“ Napoleons

Um Traditionen scherte sich Napoleon Bonaparte nur dann, wenn sie ihm zum Nutzen gereichten. Standen sie seinen ehrgeizigen Plänen im Weg, zerstörte er sie...

Gesellschaft und Kultur zwischen den Kriegen in Jülich

Die Jahre zwischen den beiden Weltkriegen (1918 bis 1939) waren von Krisen, Umbrüchen und Herausforderungen geprägt. Die Nachwirkungen des Ersten Weltkriegs dominierten das politische...