Start Galerie Galerie 2019 Es blüht uns was zum Frühlingsanfang

Es blüht uns was zum Frühlingsanfang

68
0
TEILEN
Fotos: Dieter Benner
Fotos: Dieter Benner
- Anzeige -

Da heute nicht nur Frühlingsanfang ist, sondern auch Welttag der Poesie, treibt der HERZOG ungewöhnliche Blüten, und lässt Joseph von Eichendorff sprechen:

Frühlingsnacht

- Anzeige -

Übern Garten durch die Lüfte
Hört ich Wandervögel ziehn,
Das bedeutet Frühlingsdüfte,
Unten fängt’s schon an zu blühn.

Jauchzen möcht ich, möchte weinen,
Ist mir’s doch, als könnt’s nicht sein!
Alte Wunder wieder scheinen
Mit dem Mondesglanz herein.

Und der Mond, die Sterne sagen’s,
Und in Träumen rauscht’s der Hain,
Und die Nachtigallen schlagen’s:
Sie ist deine, sie ist dein!

TEILEN
Vorheriger ArtikelRheinlandtaler für Guido von Büren
Nächster Artikel„Sicher zur Schule“ im Kreis Düren
Dieter Benner
Fotografie war schon immer meine Leidenschaft. Mit 12 Jahren machte ich bereits die ersten Schritte in diese Richtung. Vom Beruf als Fotofachverkäufer hat mir damals der Berufsberater abgeraten. Also hab ich erstmal Bauzeichner gelernt und konnte erst später bei Ford in Köln als Industriefotograf meine Leidenschaft zum Beruf machen. Ich bin Wahl-Jülicher und fühle mich hier sehr wohl.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here