Start Magazin Gesundheit Zahl leicht steigend

Zahl leicht steigend

Im Kreis Düren sind derzeit 29 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 772 sind inzwischen wieder genesen. Insgesamt beläuft sich die Zahl der positiv Getesteten damit auf 841. 

273
0
TEILEN
Logo Kreis Düren
- Anzeige -

Bei den neuen Fällen, die über das Wochenende hinzugekommen sind, handelt es sich unter anderem um Reiserückkehrer. Zwei Fälle haben sich im privaten Umfeld infiziert, zwei Personen wurden auf dem Jülicher Obsthof positiv getestet. Zudem gibt es einen Fall in der dritten Klasse der KGS in Kreuzau. Vorsorglich bleiben die Kinder der betroffenen Klasse bis zum Ende der Woche zuhause. Die Kinder werden morgen getestet.

Die 29 Infizierten verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

  • Aldenhoven: 2 (Gesamtzahl aller jemals Erkrankten je Ort: 49)
  • Düren: 14 (288)
  • Heimbach: 0 (6)
  • Hürtgenwald: 0 (10)
  • Inden: 0 (26)
  • Jülich: 7 (142)
  • Kreuzau: 0 (29)
  • Langerwehe: 1 (90)
  • Linnich: 1 (57)
  • Merzenich: 0 (7)
  • Nideggen: 1 (21)
  • Niederzier: 1 (54)
  • Nörvenich: 0 (15)
  • Titz: 2 (24)
  • Vettweiß: 0 (23)
- Anzeige -

Die Anzahl der Todesopfer beträgt 40.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here