Start Stadtteile Jülich Kunterbuntes Fest

Kunterbuntes Fest

Sommerfest im Kindergarten wieder möglich

136
0
TEILEN
Zauberer Leon begeisterte die Villa-Kinder samt ihrer Geschwister beim diesjährigen Sommerfest. Foto: Villa Kunterbunt e.V.
- Anzeige -

Stimmengewirr, bunte Luftballons, lange Tische voller gut gelaunter Menschen, Würstchenduft und Kinderlachen – auf alle diese und noch zahlreiche andere „Begleiterscheinungen“ eines gelungenen Sommerfestes im Kindergarten mussten Pädagoginnen, Eltern und Kinder in der Villa Kunterbunt zwei Jahre lang verzichten. Corona und die damit verbundenen Einschränkungen machten derartigen Plänen einen Strich durch die Rechnung. Doch in diesem Jahr durfte endlich wieder gefeiert werden. „Das war das erste Fest seit Jahren!“ strahlt Kita-Leiterin Kristina Dederichs noch im Nachhinein.

Eröffnet wurde das kunterbunte Kita-Fest mit einem lange einstudierten Tanz aller Kinder auf dem Schulhof der benachbarten Nordschule. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen präsentierten die zwei- bis sechsjährigen im nagelneuen Villa-T-Shirt, was sie über Wochen mit viel Freude und ein wenig Mühe geübt hatten. Zur Belohnung für alle Beteiligten gab es bei hochsommerlichen Temperaturen anschließend ein kostenloses Eis vom eigens für diesen Tag bestellten Eiswagen. Möglich gemacht hatte dieses eine Spendenaktion aus dem vergangenen Winter. Unter Anleitung einer Erzieherin hatten die Kinder Papiertüten gestaltet, mit selbst gesammelten Nüssen gefüllt und gegen eine Spende abgegeben. Nachdem diese Aktion so erfolgreich verlaufen war, fand sie auf dem Sommerfest ihre Fortsetzung. Dieses Mal waren selbst gerollte Samenkugeln mit bunten Blütenmischungen im Angebot – auch diese gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln.

- Anzeige -

Während Clown Leon eine ganze Stunde lang alle kleinen und auch die größeren (Besucher-)Kinder glänzend unterhielt, sicherten sich die Erwachsenen bereits einen Tisch rund um Sandkasten und Spielgerät, denn schließlich lockten ein üppig bestücktes Salatbüffet und frisch Gegrilltes. Zum krönenden Abschluss der fröhlichen Feier mussten noch die Tombolapreise an Mann, Frau und Kind gebracht werden. Über 50 Sachspenden waren von verschiedensten Sponsoren beigesteuert worden und sorgten für große Freude bei den Gewinnern, unter anderem gab es verschiedene Tees, Gläser, aber auch Gutscheine, Computerzubehör und sogar eine Toniebox samt Figur zu gewinnen.

Einen ausdrücklichen Dank richteten die Veranstalter an die zahlreichen Sponsoren, die das Fest möglich gemacht hatten.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here