Start Stadtteile Jülich Positionswechsel beim Kunstverein

Positionswechsel beim Kunstverein

"Stühlerücken" beim Kunstverein Jülich: Die Mitgliederversammlung hat gewählt.

46
0
TEILEN
Peer Kling. Foto: Gisa Stein
- Anzeige -

Bei der Jahreshauptversammlung in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich wurde Peer Kling als 1. Vorsitzender des Kunstvereins Jülich wiedergewählt. Der vakante Platz des 2. Vorsitzes konnte mit Hans Peter Bochem wieder besetzt werden. Gerold Malß wurde als Schatzmeister bestätigt. Rosemarie David verzichtete auf eine Wiederwahl.

Neue Schriftführerin ist Christine Becker. Hans Launer ist neuer Beisitzer. Dr. Jürgen Dornseiffer und Monika Langthaler wurden als Beisitzer wiedergewählt. Michael Küpper verließ den Vorstand unter Verweis auf gesundheitliche Grenzen. Die Ehrenvorsitzende Kirsten Müller-Lehnen hat ohnehin „lebenslänglich“. Als nächste Veranstaltung kündigte der Kunstverein die Ausstellung im Hexenturm mit Werken von Kathrin Philipp-Jeiter am Freitag, 21. April, um 19 Uhr an.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here