Start Nachrichten Region Einsteigen in den Wasserstoffzug

Einsteigen in den Wasserstoffzug

Per Wasserstoffzug nach von Düren nach Jülich und wieder zurück – Landrat Wolfgang Spelthahn präsentiert am 18. Februar ab 8.45 Uhr einen mit Wasserstoff betriebenen Zug des Unternehmens Alstom. Für interessierte Bürger findet eine Sonderfahrt statt.

440
0
TEILEN
Foto: Veranstalter
- Anzeige -

Der Kreis Düren setzt bekanntlich auf Wasserstofftechnik. Auch deshalb ist Landrat Wolfgang Spelthahn froh, den innovativen Zug im Einsatz präsentieren zu können. Die Jungfernfahrt, zu der auch NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst erwartet wird, findet im kleinen Rahmen statt: Bei der Fahrt werden der Landrat, Vertreter der Firma Alston, der Rurtalbahn und aus der Politik rund um das Thema Wasserstoff im Kreis Düren informiert.

Aber auch die Öffentlichkeit will der Kreis Düren im Thema Wasserstoff im wahrsten Sinne “mitnehmen”. Am Mittwoch, 19. Februar, sind zweimal 150 Gäste zu Sonderfahren in Richtung Jülich und anschließend Richtung Obermaubach eingeladen: Los geht die erste Tour um 9.15 Uhr ab Düren. Tour 2 startet um 10.37 Uhr. Die Fahrkarten werden via Facebook nach dem Windhund-Prinzip vergeben (“Wer zuerst kommt, mahlt zuerst”). Pro Person sind maximal 2 Tickets erhältlich. Meldeschluss ist Montag, 17. Februar, um 12 Uhr.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here