Start Stadtteile Jülich Keine Krippe

Keine Krippe

Zu ihrem großen Bedauern gibt die IG Kleine Rurstraße / Grünstraße bekannt, dass es in diesem Jahr keine Krippe im "grünen Haus" geben wird und auch die Nikolausfeier entfällt.

141
0
TEILEN
24 Jahre in Folge wurde die Krippe an der Ecke Kleine Rurstraße / Grünstraße zum Advent eröffnet. Foto: Archiv PuKBSuS 2018
- Anzeige -

Im 25. Jahr entsteht ein Vakuum in der Jülicher Adventszeit: „Zwei herausfordernde Jahre mit der Corona-Pandemie liegen hinter uns. Aktuell müssen wir mitteilen, dass wir unsere große Krippe in diesem Jahr leider nicht aufbauen können, bedingt durch Krankheit und Auswirkungen der Corona-Pandemie fehlen uns schlicht weg die maßgebenden Helfer“, so ist es in der Pressemitteilung der IG Kleine Rurstraße / Grünstraße zu lesen. Ebenso entfällt die Nikolaus-Veranstaltung für Kinder mit der Stadtbücherei.

Es tue weh, schreibt Ulrich Backhausen als Sprecher der IG, aber die Beteiligten würden nicht jünger und der feste Vorsatz stehe, dass im Jahr 2023 die Krippe wieder aufgebaut werden solle.

- Anzeige -

Auch die Weihnachtsbeleuchtung wird nicht angebracht. Sie sei in die Jahre gekommen und müsse ersetzt werden. „Ein Ersatz ist zur Zeit finanziell nicht zu stemmen, die Situation auf dem Energiemarkt zwingt uns sowieso zu Einsparungen.“ Freuen dürfen sich die Passanten aber auf den großen Weihnachtsbaum, der aufgebaut und mit Lichtern geschmückt werden soll, „auch die Beleuchtung auf wenige Stunden beschränkt sein wird“.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here