Start Nachrichten Vandalismus an der Gedenkstätte Hürtgenwald

Vandalismus an der Gedenkstätte Hürtgenwald

Bereits am vergangen Samstag beschädigten Unbekannte Austellungstafeln in der Gedenkstätte in Hürtgenwald. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise. Das schreibt die Polizei Düren.

45
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Zwischen 15 und 19:15 Uhr machten sich die Täter in der unbewachten Ausstellungshalle ans Werk: Sie lösten eine Ausstellungstafel von der Wand, eine weitere rissen sie ein. Dabei entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Dies musste der Verwalter der Gedenkstätte feststellen, als er gegen 19:15 Uhr die Ausstellungsräume betrat, die an den Ehrenfriedhof grenzen, der an der B399 liegt. Die Polizei bittet nun etwaige Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen rund um die Gedenkstätte gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02421 949 6425 bei der Polizei Düren zu melden.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here