Start Polizei 22 Grabstätten verwüstet

22 Grabstätten verwüstet

Auf dem Aldenhovener Friedhof haben laut Polizeibericht Unbekannte zwischen Montag- und Dienstagmittag ihr Unwesen getrieben.

45
0
TEILEN
Foto: Jörg Hüttenhölscher stock.adobe.com
- Anzeige -

Der Friedhofsgärtner alarmierte am gestrigen Dienstag gegen 12 Uhr die Polizei und meldete die Verwüstung von mehreren Gräbern durch Unbekannte. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass 22 Gräber beschädigt wurden. Zudem wurden einige sakrale Gegenstände versetzt oder auch entwendet.

Der Tatzeitraum lässt sich auf Montag, 1. August, 12 Uhr bis Dienstag, 2. August, ebenfalls um 12 Uhr, eingrenzen.

- Anzeige -

Die Polizei bittet Geschädigte, sich unter der 02421/949-8618 bei der zuständigen Sachbearbeiterin oder unter der 02421/949-6425 bei der Leitstelle zu melden. Auch Zeugen, die im genannten Tatzeitraum etwa Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich unter der 02421 949-6425 bei der Leitstelle zu melden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here