Start Stadtteile Jülich Radfahrer vor Kreisverkehr erfasst

Radfahrer vor Kreisverkehr erfasst

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagnachmittag ein Radfahrer leicht verletzt. Er wollte den Kreisverkehr an der Zuckerfabrik überqueren und kollidierte laut Polizeibericht mit einem Auto.

10
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Um in den Kreisverkehr einzufahren hatten hatte die 24-jährige Autofahrerin ihre Fahrt verlangsamt. Das deutete ein Radfahrer fälschlicherweise zu seinen Gunsten: der 44-Jährige aus Niederzier ging eigenen Angaben zufolge davon aus, der Pkw würde ihm das Überqueren der Straße an einer dafür vorgesehenen Mittelinsel ermöglichen. Für die Autofahrerin erschien der Radfahrer völlig unvermittelt auf der Fahrbahn, so dass es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Radler wurde zu Fall gebracht und leicht verletzt.

Der 44-Jährige musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand nur ein geringer Schaden an den beiden Fahrzeugen.

- Anzeige -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here