Start Stadtteile Jülich Radarfallen sind platziert

Radarfallen sind platziert

Zu hohe Geschwindigkeit ist immer noch der Killer Nr. 1. Zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen setzen Polizei und die Kreisverwaltung Düren daher gemeinsam auf Geschwindigkeitskontrollen.

50
0
TEILEN
Foto: Polizei Kreis Düren
- Anzeige -

Die Messstellen in der 38. Kalenderwoche

Montag, 16.09.2019:

- Anzeige -

– Bergstraße, Merzenich
– B56 bei Krauthausen
– B55 bei Rödingen
– B56 bei Dürboslar
– B265 bei Wollersheim
– B265, Hergarten
– B265, Vlatten

Dienstag, 17.09.2019:

– Michaelstraße, Kelz
– K43, Schophoven
– B56 bei Krauthausen
– L253, Einmündung Waldstraße, Jülich
– B477, Lüxheim
– L495 bei Wissersheim
– Eifelstraße, Kreuzau

Mittwoch, 18.09.2019

– Brunnenstraße, Jülich
– L253, Tetz
– K9, Glimbach, Tetz
– Linnich, Erzelbach
– Eifelstraße, Langerwehe
– B264, Einmündung K34, Langerwehe
– L246 bei Schmidt-Harscheidt

Donnerstag, 19.09.2019:

– Alte Reichsstraße, Jülich-Mersch
– L264, Girbelsrath
– B264, Golzheim
– L264 bei Oberzier
– L264 bei Vettweiß
– L271 bei Binsfeld
– L327 Bubenheim
– L495 bei Wissersheim

Freitag, 20.09.2019:

– Birkesdorfer Straße, Hoven
– L136, Schleiden
– L136, Engelsdorfer Weg, Aldenhoven
– B56 bei Freialdenhoven
– L249 bei Drove
– Maubacher Straße, Kreuzau
– L271 bei Binsfeld

Am gesamten Wochenende werden nach wie vor wechselnde und kurzfristige Kontrollen im gesamten Kreisgebiet, insbesondere in der Eifel, durchgeführt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here